Klimaschutz durch

Bildung

Die Deutsche Klimastiftung führt Veranstaltungen und Bildungsprojekte im In- und Ausland durch.

Spielerisch

Sensibilisieren

Den vom Menschen gemachten Klimawandel ins Bewusstsein rücken.

Das richtige Klima

für unsere Projekte

Der Erfolg unserer Stiftungsprojekte, Ausstellungen und Veranstaltungen bestätigt uns in unserem Vorhaben.

DIE DEUTSCHE KLIMASTIFTUNG:
Klimaschutz durch Bildung

Das Klima zu schützen ist nicht allein eine Aufgabe für Staat und Politik. Jeder Einzelne kann einen Beitrag dazu leisten! Nachhaltige Entwicklung in Politik, Wirtschaft, Kultur und Privatleben zu fördern und zu fordern sollte Aufgabe der gesamten Bevölkerung sein.

Dokumentation zu Klimaflucht

Dem Klimawandel auf der Flucht…

Weltweit flüchten Millionen von Menschen. Der Klimawandel kann eine Ursache dafür sein, meist aber nicht ausschließlich. Im Oktober 2020 machte sich ein Filmteam der Deutschen KlimaStiftung auf die Spuren klimabedingter Migration in dem griechischen Flüchtlingscamp Vathy auf Samos. Einen ersten Eindruck gibt es schon hier.
Die 8minütige Dokumentation können Sie sich hier anschauen.

Auf das Thema machen wir zudem durch unsere stiftungseigene Wanderausstellung KLIMAFLUCHT (zur Projektseite) im Rahmen des NKI-Projektes „KlimaGesichter“ (zur Webseite) aufmerksam.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Wir legen viel Wert auf Ihre Daten und verwenden daher den erweiterten Datenschutzmodus von YouTube.
Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis

Video laden

Ihre Einwilligung, YouTube immer zu entsperren, können Sie jeder Zeit in den Cookie-Einstellungen dieser Seite widerrufen.

BNE-Forum am 23.09.2020 erfolgreich abgeschlossen

Am 23. September 2020 fand im Klimahaus® Bremerhaven 8° Ost das BNE-Forum von der Deutschen KlimaStiftung und Engagement Global, Außenstelle Hamburg, statt. Anlass war das neue UNESCO-Programm „Education for Sustainable Development: Towards achieving the SDGs“ – kurz „ESD for 2030“. Trotz Covid-19 und den damit verbundenen Einschränkungen konnte das Forum wie geplant als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden. Die rund 50 Teilnehmenden konnten sich in vier Workshops zu Umweltbildung mit Kindern & Jugendlichen, dem Globalen Lernen, der Beruflichen Bildung sowie der ErnährungsBildung zu allen Aspekten einer Bildung für nachhaltige Entwicklung informieren, austauschen und einbringen. Bei einem Abendempfang, der gleichzeitig den Beginn des internationalen Klimahaus-Symposiums „How to.. „ darstellte, wurde über Vernetzungsmöglichkeiten und Erfolgsmodelle diskutiert.

v.l.n.r. Kai-Oliver Farr (Engagement Global), Josef Ahlke (RENN Mitte/Bürgerstiftung Erfurt), Arne Dunker (Deutsche KlimaStiftung), Dr. Annika Mannah (Deutsche KlimaStiftung), Dr. Marco Schmidt (BiNaKom), Tabea Dietrich (UNESCO)

v.l.n.r. Eliana Böse (CARE Deutschland), Dr. Tsiry Rakotoarisoa (KlimaGesichter/Deutsche KlimaStiftung)

Die Deutsche KlimaStiftung feiert ihr 10-jähriges Jubiläum

 

Im Herbst 2009 haben wir die Deutsche KlimaStiftung ins Leben gerufen, die nun seit 10 Jahren erfolgreich Bildungsprojekte initiiert, finanziert und durchführt. Aus diesem Anlass feierten am 3. Dezember 2019 rund 60 geladene Gäste mit uns im Klimahaus Bremerhaven. Nach den Grußworten des Vorstands Arne Dunker und des Kuratoriumvorsitzenden Max Schön, gab Prof. Dr. Christian Berg, Präsidiumsmitglied des Club of Rome und Nachhaltigkeitsforscher der Universität Clausthal, einen Einblick, warum Umweltbildungsarbeit – wie die Deutsche KlimaStiftung sie durchführt – unerlässlich für die Gestaltung einer zukunftsfähigen Gesellschaft ist.

Arne Dunker, Geschäftsführender Vorstand der Deutschen KlimaStiftung

AUFKLÄRUNG

WANDERAUSSTELLUNG

Die Deutsche KlimaStiftung betreut eine eigene Wanderausstellung, welche durch ganz Deutschland tourt. Sie veranschaulicht die Themen Klima, Klimawandel und Klimaflucht und vermittelt Wissen darüber auf spannende und interaktive Weise.

MITARBEIT BEI DER DKS

Bei unserer Arbeit setzen wir auf Bildung und Aufklärung durch die Förderung und Organisation von breit gefächerten Veranstaltungen und Bildungsprojekten, wie (Wander-)Ausstellungen, wissenschaftliche Vorträge, Workshops und sonstige Veranstaltungen.

UMWELTBILDUNG

Ziel der Deutschen KlimaStiftung ist es, mittels Veranstaltungen und Bildungsprojekten im In- und Ausland, Handlungsoptionen für eine nachhaltige Entwicklung und insbesondere für den Klimaschutz anschaulich darzustellen und Menschen jeden Alters zu einer zukunftsfähigen Lebensweise zu animieren.

HABEN SIE FRAGEN ODER ANREGUNGEN?
Kontaktieren SIe uns

Wir melden uns umgehend zurück!

Not readable? Change text. captcha txt